Freitag , 26 Mai 2017
Neuigkeiten
Live6 und die Kreditkarte des Vaters

Live6 und die Kreditkarte des Vaters

Mein Cousin hatte neulich etwas ziemlich schlimmes verbrochen und darüber sprach die ganze Familie und ich hatte das auch auf diesem Weg erfahren. Es war nämlich so, dass mein Cousin recht gerne sich pornographische Webseiten anschaute und er war ziemlich neugierig, was man da alles sehen konnte.

Wenn da zum Beispiel ein Stoppschild in Form einer Bezahlung ihn auf so einer Webseite erwartete, da war das nichts für ihn und neulich da war diese ganze Sache aufgeflogen.

Es war nämlich so, dass mein lieber Cousin auf der Live6 Webseitewww.live6-cams.com war und dort hatte er für etwas mal wieder bezahlen müssen und er kannte die Nummer der Kreditkarte seines Vaters und auch den Code und er tippte da alles rein und gleich wurde ziemlich viel Geld von der Kreditkarte seines Vaters abgezogen. Jetzt hatte es sein Vater bemerkt und er hatte natürlich erfahren wollen, was das mit dem abgezogenen Geld auf sich hatte und er hatte natürlich alles erfahren und dann hatte mein Cousin ein wirklich schweres Leben.

Er durfte natürlich nie wieder auf die Live6 Webseite gehen und er durfte nicht mal den Computer eine Zeitlang benutzen und das war ja noch nicht alles, und ich dachte mir, dass es gut war, dass ich nicht solche Sachen machte, wie mein Cousin.

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen